Hilfeleistung
Datum / Uhrzeit: Sonntag, den 17.10.2010 - 22:45 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
BAB 61 Fahrtrichtung Venlo
Überschrift / Einsatzstichwort: Verkehrsunfall - mehrere Verletzte
Bericht:

Gegen 22.45 Uhr alarmierte die Kreisleitstelle die Hauptwache sowie den gesamten Löschzug Viersen zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 61 in Fahrtrichtung Venlo.

Im Bereich der Anschlussstelle Dülken kam es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen. Entgegen erster Meldungen wurde keiner der Unfallbeteiligten in den Fahrzeugen eingeklemmt. Der Rettungsdienst versorgte die Leicht- bis Schwerverletzten und brachte sie in die umliegenden Krankenhäuser.

Die 3. Löschgruppe unterstützte im Einsatzverlauf mit dem Hilfeleistungslöschfahrzeug die Absicherungsmaßnahmen der Polizei. Nachdem die Unfallaufnahme, Abschlepp- und Abstreumaßnahmen abgeschlossen waren konnte die Autobahn wieder für den Verkehr freigegenen werden.

Presseberichte

logo_rpwz_logo_oben

Alarmierte Einheiten:
  • HFW - Löschzug
  • Rettungsdienst
  • Löschgruppe Stadtmitte
  • Löschgruppe Rahser
  • Löschgruppe Hoser
  • Löschgruppe Helenabrunn
Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
(Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
HLF 20/16 3. Löschgruppe MTF 4.Löschgruppe LF 8 4.Löschgruppe (a.D. 8/2011) LF 16 TS 3. Löschgruppe
Presseberichte zu diesen Einsatz 19.10.2010 von RP Online

Schwerer Unfall auf der A 61


18.10.2010 von WZ Online

Schwerer Verkehrsunfall: Kleinwagen in zwei Teile zerrissen


Einsatzstatistik

Die letzten 5 Jahre