Brandeinsatz
Datum / Uhrzeit: Mittwoch, den 08.12.2010 - 5:10 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
Bachstraße
Überschrift / Einsatzstichwort: Brand in elektrischer Anlage - Auslösung CO² Löschanlage
Bericht:

Gegen 4.52 Uhr wurde die Hauptwache der Stadt Viersen zu einem Brand in einer elektr. Anlage auf der Bachstraße gerufen.

Aufgrund der Branddetektion wurde die vorhandene CO2-Löschanlage ausgelöst und der Löschbereich geflutet. Die 3. und 4. Löschgruppe wurde in der zwischenzeit als Unterstützung der HW angefordert und in den Einsatz eingebunden.

Ein Betriebsarbeiter wurde durch den Brand schwerverletzt und aufgrund der Brandverletzungen einer Spezialklinik zugeführt.

Der betroffenen Löschbereich wurde unter Atemschutz mehrfach durch einen Trupp auf verbliebene Personen erkundet. Der Brand wurde durch die Löschanlage vollständig eingedämmt.

Im weiteren Einsatzverlauf wurde eine kontrollierte Lüftung des Löschbereiches vorgenommen und der Sauerstoff- sowie CO2-Gehalt im Gefahrenbeich kontinuierlich überprüft. Nach Freimessungen und Feststellung unbedenklicher Messwerte konnte der Einsatz der Feuerwehr beendet und die Einsatzstelle an den Betriebsleiter übergeben werden.

Alarmierte Einheiten:
  • HFW - Löschzug
  • Rettungsdienst
  • Löschgruppe Hoser
  • Löschgruppe Helenabrunn
Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
(Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
HLF 20/16 3. Löschgruppe MTF 3.Löschgruppe LF 8 4.Löschgruppe (a.D. 8/2011) LF 16 TS 3. Löschgruppe
Presseberichte zu diesen Einsatz

Einsatzstatistik

Die letzten 5 Jahre