HLF im Einsatz

Brandeinsatz
Datum / Uhrzeit: Montag, den 16.07.2007 - 2:45 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
Weiherstraße
  • Überschrift / Einsatzstichwort: Brandstiftungen
    Bericht:

    Serienbrandstifter hält Feuerwehr in Atem

    An mehreren Stellen in Alt-Viersen sind Container, Müllsäcke und Toiletten angezündet wurden.

    Besonders betroffen schien wohl der Viersener Süden gewesen zu sein. Ursprünglich wurde die LG Hoser zu einen Brand auf den Pittenberg gerufen. Noch bevor die LG ausrückte, gab der Leitungsdienst jedoch Entwarnung. Das Feuer wurde von Anwohner gelöscht.

    Jedoch kam ein Kamerad in die Halle und meldete einen neuen Brand. Nachdem die Leitstelle über die neue Einsatzstelle informiert wurde, rückte die Löschgruppe mit LF und MTF zur Weiherstraße aus. Unter schweren Atemschutz wurde der Brand mit dem Schnellangriff bekämpft. Um an alle Brandnester zu kommen, wurde der Container zerlegt.

    Pressebericht:
    Rheinische Post
    Alarmierte Einheiten:
    • HFW - Löschzug
    • Löschgruppe Hoser
    Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
    (Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
    MTF 3.Löschgruppe LF 16 3.Löschgruppe (a.D. 4/2009)
    Presseberichte zu diesen Einsatz 17.07.2007 von RP Online

    Viersener Süden: Müllcontainer und Anhänger brannten