HLF im Einsatz

Brandeinsatz
Datum / Uhrzeit: Freitag, den 30.12.2011 - 20:07 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
Düppelstraße
  • Überschrift / Einsatzstichwort: Kellerbrand
    Bericht:

    Zu einen möglichen Kellerbrand wurden zunächst der Löschzug der Hauptwache,
    die 1. (Stadtmitte) und 2. (Rahser) Löschgruppe und der Rettungsdienst der Feuerwehr Viersen alarmiert.


    Die zuerst eintreffenden Kräfte stellten ein Brandgeruch fest, konnten jedoch keinen Brand im Keller feststellen. Bei der routinemäßigen Kontrolle der Wohnparteien stellten Einsatzkräfte eine erwärmte Wohnungstür fest.
    Sofort wurde eine mögliche Menschenrettung und eine Brandbekämpfung eingeleitet. Nach dem gewaltsamen Öffnen der Wohnungstür stellten die Einsatzkräfte einen Wohnungsbrand fest.

    Die Einsatzleitung erhöhte die Alarmstufe, was die Nachalarmierung der 3.
    (Hoser) und 4. (Helenabrunn) Löschgruppe zur Folge hatte.

    Das Feuer wurde schnell gelöscht, beide Nachalarmierten Löschgruppen blieben in Bereitstellung an der Einsatzstelle bzw. im Gerätehaus.

    Leider fand man bei der Brandbekämpfung die Leiche des Wohnungsinhabers.
    Eine weitere Hausbewohnerin wurde mit einer Rauchgasintoxidation vom Rettungsdienst betreut und später ins Krankenhaus gebracht.

    POLIZEIBERICHT

    Toter nach Wohnungsbrand entdeckt
    30.12.2011, 22:41 | Viersen

    Wohnungstüre musste gewaltsam geöffnet werden

    Am heutigen Freitag, 30.12. gegen 20.10 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Düppelstraße gerufen. Nach gewaltsamer Öffnung der Wohnungstüre konnte das Feuer relativ schnell gelöscht werden, jedoch fand man in der Wohnung die stark verbrannte Leiche des 70-jährigen Wohnungsinhabers.
    Die erste Besichtigung durch die Kriminalpolizei ergab keine konkreten Ergebnisse bezüglich der Brandursache. Der Brandort wurde zunächst beschlagnahmt.
    Eine 74-jährige Hausbewohnerin wurde zudem mit einer leichten Rauchgasvergiftung dem Krankenhaus zugeführt.

    Alarmierte Einheiten:
    • HFW - Löschzug
    • Rettungsdienst
    • Löschgruppe Stadtmitte
    • Löschgruppe Rahser
    • Löschgruppe Hoser
    • Löschgruppe Helenabrunn
    Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
    (Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
    HLF 20/16 3. Löschgruppe LF 20/16 4. Löschgruppe
    Presseberichte zu diesen Einsatz