Hilfeleistung
Datum / Uhrzeit: Montag, den 17.12.2007 - 9:05 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
Bahnstrecke
Überschrift / Einsatzstichwort: Person unter Zug
Bericht: Der Gesamte Löschzug Viersen wurde zu einen Bahnunfall im Rahser gerufen.

Ein Lokführer hörte während der Fahrt einen lauten Knall und verständigte die Notfallzentralle der Bahn. Die Bahnbediensteten sind von einer Person ausgegangen, die von Zug erfasst worden war.

Vom Gerätehaus Viersen-Süd rückte als erstes das LF 16 mit einer Besatzung 1:5 aus.

Nach der ersten Rückmeldung vom LDT fuhr das LF ab Freiheitsstraße ohne Alarm zur Einsatzstelle durch, alle anderen Fahrzeuge der FF verblieben an ihren Gerätehäuser in Bereitstellung.

Trotz intensiver Suche konnte keine Person auf und um die Gleise gefunden werden.
Alarmierte Einheiten:
  • HFW - Löschzug
  • Rettungsdienst
  • Löschgruppe Stadtmitte
  • Löschgruppe Rahser
  • Löschgruppe Hoser
  • Löschgruppe Helenabrunn
Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
(Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
LF 16 3.Löschgruppe (a.D. 4/2009)
Presseberichte zu diesen Einsatz