Brandeinsatz
Datum / Uhrzeit: Freitag, den 18.07.2014 - 18:35 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
Donker Weg
Überschrift / Einsatzstichwort: Flächenbrand
Bericht: Am späten Freitagnachmittag wurde die Hauptfeuerwache zu einem gemeldeten Flächenbrand am Donker Weg gerufen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte ein größerer Holzstapel. Das LF 24 der Hauptwache und die „Wasserkuh“ nahmen die Brandbekämpfung sofort auf, jedoch reichte das mitgebrachte Löschwasser bei weiten nicht aus, und die Löschwasserversorgung gestaltete sich schwierig.

So wurde die 3. Und 4. Löschgruppe des Löschzug Viersens zur Unterstützung nachalarmiert. Bei Eintreffen wurde eine Wasserversorgung aufgebaut und aufgrund eines weiteren gemeldeten Flächenbrands in der Nähe das LF 24 der Hauptwache durch das LF20 herausgelöst.

Bei der „Wasserkuh“ handelt es sich um einen Wechselaufbau mit 9500 Liter Wasser und 500 Liter Schaummittel welcher von einen entsprechenden Trägerfahrzeug zur Einsatzstelle gebracht wird.

Ein Bagger von Wasserwerk half beim auseinanderziehen der brennenden Baumstämme.

Um ein erneutes Auflodern der Flammen wirkungsvoll zu verhindern wurde dem Löschwasser in der Endphase des Einsatzes Schaummittel zugemischt.
Alarmierte Einheiten:
  • HFW - Löschzug
  • Löschgruppe Hoser
  • Löschgruppe Helenabrunn
Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
(Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
HLF 20/16 3. Löschgruppe MTF 3.Löschgruppe LF 16 TS 3. Löschgruppe LF 20/16 4. Löschgruppe
Presseberichte zu diesen Einsatz

Einsatzstatistik

Die letzten 5 Jahre