HLF im Einsatz

Hilfeleistung
Datum / Uhrzeit: Donnerstag, den 04.09.2014 - 14:17 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
A61 Zwischen AS Viersen und Süchteln Ri. Venlo
  • Überschrift / Einsatzstichwort: VU Person eingeklemmt - LKW und PKW beteiligt
    Bericht: Über die Leitstelle der Kreispolizeibehörde Viersen wurde der Feuerwehr Viersen ein Unfall zwischen einen LKW und PKW gemeldet.

    Auf der Bundesautobahn A61 in Fahrtrichtung Venlo (NL) ist es kurz vor der Anschlussstelle zu einen Verkehrsunfall gekommen.

    Die Leitstelle alarmierte den Löschzug der Hauptwache, den Rettungsdienst Viersen und Tönisvorst sowie den Löschzug Viersen.

    Der Löschzug Viersen sollte den Bereitstellungsplatz auf der Dülkener Straße in unmittelbarer Nähe der Anschlussstelle Viersen (besser bekannt als Pollhütte) anfahren.

    Da es vor Ort nur zu Blechschäden gekommen war, bestellte der Führungsdienst die ehrenamtlichen Einheiten ab und übergab die Einsatzstelle der Polizei.
    Alarmierte Einheiten:
    • HFW - Löschzug
    • Rettungsdienst
    • Löschgruppe Stadtmitte
    • Löschgruppe Rahser
    • Löschgruppe Hoser
    • Löschgruppe Helenabrunn
    Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
    (Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
    HLF 20/16 3. Löschgruppe
    Presseberichte zu diesen Einsatz 25.03.2017 von Presseportal Kreispolizeibehörde Viersen

    POL-VIE: Gartenhaus durch Brand zerstört