Brandeinsatz
Datum / Uhrzeit: Samstag, den 26.04.2008 - 20:15 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
Süchtelner Straße
  • Überschrift / Einsatzstichwort: Wohnungsbrand
    Bericht:

    Die Hauptwache Viersen, und die 1. und 2 Löschgruppe wurden um 20:10 Uhr zu einen gemeldeten Dachstuhlbrand gerufen. Noch auf der Anfahrt zur Einsatzstelle forderte der Leitungsdienst die zwei restlichen Löschgruppen des Löschzug Viersen an, so das der komplette Löschzug eingesetzt wurde.

    Ein Zimmer im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses stand in Vollbrand. Ein Achtjähriger Junge wurde mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.

    Neben einem Innenangriff wurde die Drehleiter mit Wenderohr erfolgreich eingesetz um ein übergreifen des Feuers auf den Dachstuhl zu verhindern.


    Die nachalarmierten Einsatzkräfte des Gerätehauses Süd stellten den Sicherheitstrupp sowie weitere Atemschutzreservetrupps an der Einsatzstelle bereit.

    Alarmierte Einheiten:
    • HFW - Löschzug
    • Rettungsdienst
    • Löschgruppe Stadtmitte
    • Löschgruppe Rahser
    • Löschgruppe Hoser
    • Löschgruppe Helenabrunn
    Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
    (Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
    MTF 3.Löschgruppe LF 8 4.Löschgruppe (a.D. 8/2011) LF 16 TS 3. Löschgruppe LF 16 3.Löschgruppe (a.D. 4/2009)
    Presseberichte zu diesen Einsatz 28.04.2008 von RP Online

    Dachwohnung brannte