Brandeinsatz
Datum / Uhrzeit: Mittwoch, den 31.08.2016 - 7:02 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
Ummerkirchweg (Viersen4.LG)
Überschrift / Einsatzstichwort: Zimmerbrand
Bericht:

Um 7:00 Uhr wurde die Kreisleitstelle über ein Brandereignis auf den Ummerkirchweg in Helenabrunn  unterrichtet. Daraufhin wurden die Hauptwache, der Löschzug Viersen mit allen vier Löschgruppen und der Rettungsdienst der Stadt Viersen alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte brannte das Gebäude bereits im Vollbrand. Im Eingangsbereich wurden zwei schwerstverletzte Personen aufgefunden. Daraufhin wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Jedoch kam jede Hilfe für die zwei Personen zuspät, beide verstarben noch an der Einsatzstelle. Eine weitere Person wurde noch vermisst. Der direkt an der Einsatzstelle gelandete Hubschrauber konnte wieder zu seiner Basis zurück fliegen.

Zur Unterstützung wurde der Löschzug Dülken nachalarmiert. Er unterstützte vor Ort mit weiteren Einsatzkräften und einer weiteren Drehleiter. Zudem verfügt der Löschzug Dülken über einen Gerätewagen Atemschutz der an der Einsatzstelle die Versorgung mit Atemschutzgeräte sicherstellte.

Sofort wurde ein Rettungsversuch der Vermissten im Innenangriff gestartet. Dieser musste jedoch kurze Zeit später aufgrund der hohen Beschädigung im Gebäude abgebrochen werden. Teile der Decken und des Treppenhauses waren durchgebrannt.

Auch die Löscharbeiten wurden Größenteils im Außenangriff mit mehreren Rohren durchgeführt. Dafür mussten zahlreiche Zugänge geschaffen werden.

Die vermisste Person konnte später nur noch Tot geborgen werden.

Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in den späten Nachmittig hinein. Zusätzlich wurde die Einsatzstelle in den nächsten Stunden regelmäßig durch die Hauptwache angefahren und kontrolliert.

Die Polizei war ebenfalls mit einem Großaufgebot an der Einsatzstelle und hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.  

Alarmierte Einheiten:
  • HFW - Löschzug
  • Rettungsdienst
  • Löschgruppe Stadtmitte
  • Löschgruppe Rahser
  • Löschgruppe Hoser
  • Löschgruppe Helenabrunn
  • Löschzug Dülken
  • ELW Gruppe
  • GW Atemschutz Dülken
Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
(Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
HLF 20/16 3. Löschgruppe LF 20/16 4. Löschgruppe MTF 4.Löschgruppe
Presseberichte zu diesen Einsatz 02.09.2016 von Presseportal Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Wohnhausbrand mit drei Toten. Brandursache war (...) technischer Defekt


31.08.2016 von RP Online

Drei Menschen sterben im Feuer


31.08.2016 von Presseportal Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Drei Menschen sterben bei Wohnhausbrand


31.08.2016 von Stadt Viersen Pressemitteilung

Wohnungsbrand mit Toten


31.08.2016 von WZ Online

Flammentod in Viersen - drei Menschen sterben in brennendem Wohnhaus


31.08.2016 von ANC Newswire

Drei Tote bei Wohnhausbrand in Viersen


Einsatzstatistik

Die letzten 5 Jahre