Hilfeleistung
Datum / Uhrzeit: Montag, den 21.11.2016 - 10:42 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
A61 -> Venlo (Viersen3.LG)
  • Überschrift / Einsatzstichwort: VU, Person eingeklemmt
    Bericht:

    Die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Viersen, der Löschzug Viersen und der Rettungsdienst wurden von der Leitstelle zu einem Verkehrsunfall zwischen einen LKW und einen PKW auf der Autobahn A61 alarmiert.

    Zusätzlich wurde von der Stadt Mönchengladbach ein Rüstzug und ebenfalls Rettungsdienstfahrzeuge entsandt.

    Die ehrenamtlichen Kräfte sollten den Bereitstellungsraum auf der K8 anfahren und dort auf ihren Einsatzauftrag  warten.

    Die Hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Viersen trafen als erstes an der Unfallstelle ein und konnten Größenteils Entwarnung geben. Es waren keine Personen eingeklemmt.

    Die Freiwilligen Einheiten konnten wieder einrücken.  

    Der unter Schock stehende LKW Fahrer wurde durch den Rettungsdienst Mönchengladbach betreut. 

    Alarmierte Einheiten:
    • HFW - Löschzug
    • Löschzug Viersen
    • Berufsfeuerwehr Mönchengladbach Wache II
    • Rettungsdienst
    • Löschgruppe Stadtmitte
    • Löschgruppe Rahser
    • Löschgruppe Hoser
    • Löschgruppe Helenabrunn
    Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
    (Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
    HLF 20/16 3. Löschgruppe
    Presseberichte zu diesen Einsatz