Brandeinsatz
Datum / Uhrzeit: Dienstag, den 18.04.2017 - 23:45 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
Wehrbruchweg (Viersen4.LG)
  • Überschrift / Einsatzstichwort: Garagenbrand
    Bericht:

    Zu einem Grangenbrand wurde kurz vor Mitternacht der Löschzug der Hauptwache sowie die 3. (Hoser) und 4. (Helenabrunn) des Löschzugs Viersen alarmiert.

    Gebrannt hatte ein Garagenanbau in voller Ausdehnung. Da ein Übergreifen auf benachtbarte Gebäude nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde über die Drehleiter ein Wenderohr in Stellung gebracht. Nachdem die gefährdeten Gebäude unter anderem durch den Einsatz einer Wärmebildkamera kontrolliert wurden, konnte die Drehleiter jedoch wieder zurückgenommen werden.

    Zwei weitere Trupps übernahmen die Brandbekämpfung mit jeweils einem C-Rohr und unter den Einsatz von Atemschutzgeräten.

    Ein benachtbartes Gebäude wurde aufgrund von Raucheinwirkung vorübergehend geräumt. Nach der Belüftung durch die Feuerwehr konnten die Bewohner wieder in ihr Haus zurückkehren. 

    Neben dem Garangenanbau wurde auch die Garage selbst inklusive einen dort drin abgestellten PKW schwer beschädigt.

    Die Polizei ermittelt nun die Brandursache.

    Alarmierte Einheiten:
    • HFW - Löschzug
    • Löschgruppe Hoser
    • Löschgruppe Helenabrunn
    Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
    (Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
    HLF 20/16 3. Löschgruppe LF16/12 3. Löschgruppe LF 20/16 4. Löschgruppe
    Presseberichte zu diesen Einsatz 19.04.2017 von ExtraTipp Online

    Garagenanbau abgebrannt