Hilfeleistung
Datum / Uhrzeit: Freitag, den 09.06.2017 - 8:06 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
Sittarder Straße (Viersen2.LG)
  • Überschrift / Einsatzstichwort: Verkehrsunfall, eingeklemmte Person, PKW vs. Bus
    Bericht:

    Auf der Sittarder Straße stießen und ca. 8:00 Uhr ein PKW und ein Linienbus frontal zusammen.

    Die Leitstelle des Kreises Viersen alarmierte daraufhin den Löschzug der Hauptwache, den Löschzug Viersen mit allen vier Löschgruppen sowie den Rettungsdienst.

    Bei der Lageerkundung durch die zuerst eintreffende Hauptwache wurde festgestellt dass der Bus bis auf den Busfahrer leer war und dieser unverletzt geblieben ist. Im zweiten beteiligtem Fahrzeug saß eine Fahrerin die zwar beim Unfall schwer verletzt wurde, jedoch nicht eingeklemmt gewesen ist.

    Deshalb waren die Einsatzkräfte der Hauptwache ausreichend und die ehrenamtlichen Einheiten konnten die Alarmfahrt abbrechen bzw. in ihren Gerätehäusern verbleiben.

    Alarmierte Einheiten:
    • HFW - Löschzug
    • Löschzug Viersen
    • Rettungsdienst
    Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
    (Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
    HLF 20/16 3. Löschgruppe
    Presseberichte zu diesen Einsatz 09.06.2017 von Presseportal Kreispolizeibehörde Viersen

    POL-VIE: Viersen: Autofahrerin bei Zusammenstoß mit Bus schwer verletzt


    09.06.2017 von RP Online

    Frau bei Zusammenstoß mit Bus schwer verletzt