Brandeinsatz
Datum / Uhrzeit: Sonntag, den 09.07.2017 - 16:56 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
Rahserfeld (Viersen2.LG)
  • Überschrift / Einsatzstichwort: Unklare Rauchentwicklung
    Bericht:

    Aufgrund einer unklaren Rauchentwicklung aus einem verlassenden Fabrikgelände  an der Straße Rahserfeld wurde zunächst die Hauptwache alarmiert.

    Als die Hauptwache einen Brand im Objekt vorgefunden hatte wurde der Löschzug Viersen unverzüglich nachalarmiert.

    Gebrannt hatte es diesmal im 1. OG im ehemaligen Verwaltungstrakt der damals ansässigen Firma.

    Der Brand war schnell unter Kontrolle und gelöscht. Der Brandabschnitt wurde zum Schluss nochmals mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und zur Sicherheit mit einem Schaumteppich abgedeckt.

    Die Feuerwehr war in den letzten Monaten bereits mehrmals dort wegen Brandstiftungen im Einsatz. Die Polizei hat auch diesmal Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

    Alarmierte Einheiten:
    • HFW - Löschzug
    • Rettungsdienst
    • Löschgruppe Stadtmitte
    • Löschgruppe Rahser
    • Löschgruppe Hoser
    • Löschgruppe Helenabrunn
    Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
    (Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
    HLF 20/16 3. Löschgruppe MTF 3. Löschgruppe LF 20/16 4. Löschgruppe
    Presseberichte zu diesen Einsatz