Brandeinsatz
Datum / Uhrzeit: Dienstag, den 01.08.2017 - 21:03 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
Königsallee(Viersen1.LG)
  • Überschrift / Einsatzstichwort: Brennender Imbisbetrieb
    Bericht:

    Um kurz vor neun Uhr abends ging ein Notruf von einen Restaurant von der Königsallee ein. Feuer sei ausgebrochen.

    Die Leitstelle alarmierte zunächst die Hauptwache, den Rettungsdienst und die 1. und 2. Löschgruppe des Löschzugs Viersen. Noch auf der Anfahrt wurde dann auch die 3. und 4. Löschgruppe nachalarmiert.

    Gebrannt hatte es ein einem Kaminrohr, welches für die Löscharbeiten größenteils demontiert wurde. Die Brandbekämpfung wurde mit Pulver durchgeführt. Um das nährere Umfeld des Kamin bei ausbreiten der Flammen zu löschen wurden entsprechende C-Rohre verlegt.

    Eine Person wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.

    Alarmierte Einheiten:
    • HFW - Löschzug
    • Rettungsdienst
    • Löschgruppe Stadtmitte
    • Löschgruppe Rahser
    • Löschgruppe Hoser
    • Löschgruppe Helenabrunn
    Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
    (Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
    HLF 20/16 3. Löschgruppe MTF 3. Löschgruppe LF16/12 3. Löschgruppe LF 20/16 4. Löschgruppe
    Presseberichte zu diesen Einsatz 03.08.2017 von RP Online

    Dorfkind nach Brand vorübergehend geschlossen


    02.08.2017 von RP Online

    Restaurant bei Brand schwer beschädigt


    01.08.2017 von Stadt Viersen Pressemitteilung

    Kaminbrand in Restaurant