Hilfeleistung
Datum / Uhrzeit: Dienstag, den 23.09.2008 - 16:46 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
Hormesfeld
  • Überschrift / Einsatzstichwort: VU, Person eingeklemmt
    Bericht:

    Um etwa 16:45 alarmierte die Kreisleitstelle die Hauptwache, den Leitungsdienst, den Rettungsdienst und den Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Viersen.

    Im Bereich der Brücke, die nur eine verengte Fahrbahn aufweisst, im Verlauf der Straße "Hormesfeld stießen zwei Fahrzeuge zusammen.

    Dabei wurde eine Person eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus seinen Fahrzeug herausgeschnitten werden.

    Beim Eintreffen der Löschgruppe Hoser hatte die Hauptwache die Rettungsarbeiten bereits begonnen.

    Die Löschgruppe Hoser stellte sofort einen weiteren Angriffstrupp. Zusätzlich wurde ein zweites hydraulischen Aggregat mit Schere/Spreitzer, ein Notstromgenerator und weiteres Einsatzmaterial in Bereitstellung gebracht.

    Nachdam die Person gerettet und dem Rettungsdienst übergeben worden ist, wurde die Unfallstelle nach Freigabe der Polizei von der Löschgruppe Hoser gereinigt. Da bei dem Unfall Betriebsflüssigkeiten freigesetzt wurden, wurde diese abgetreut und entsprechende Warnschilder aufgestellt.

    {phocagallery view=category|categoryid=8|limitstart=0|limitcount=0}

    Alarmierte Einheiten:
    • HFW - Löschzug
    • Rettungsdienst
    • Löschgruppe Stadtmitte
    • Löschgruppe Rahser
    • Löschgruppe Hoser
    • Löschgruppe Helenabrunn
    Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
    (Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
    LF 16 TS 3. Löschgruppe LF 16 3.Löschgruppe (a.D. 4/2009)
    Presseberichte zu diesen Einsatz 25.09.2008 von RP Online

    24-Jähriger fuhr in LKW