Brandeinsatz
Datum / Uhrzeit: Freitag, den 08.12.2017 - 23:14 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
A61 > Richtung Venlo (Viersen3.LG)
  • Überschrift / Einsatzstichwort: Brennender PKW nach Unfall gemeldet
    Bericht:

    Auf der Autobahn A61 in Fahrtrichtung Venlo zwischen den Anschlußstellen Mackenstein (Bockert) und Viersen (Pollhütte) kam ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete auf den Rändern stehend im Grünstreifen neben der Autobahn.

    Nach ersten Meldungen sollte der Fahrer leicht verletzt auf den Seitenstreifen liegen und der PKW qualmen. Die Leitstelle alarmierte daraufhin nach dem Stichwort PKW Autobahn den Löschzug der Hauptwache, die 1. (Stadtmitte) und 3. (Hoser) Löschgruppe des Löschzugs Viersen sowie den Rettungsdienst.

    Die verletzte Person wurde vom Rettungsdienst behandelt. Ein PKW Brand konnte nicht bestätigt werden. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich daher auf die allgemeine Sicherung der Unfallstelle. Unter anderem wurde die Fahrzeugbatterie abgeklemmt.

    Alarmierte Einheiten:
    • HFW - Löschzug
    • Rettungsdienst
    • Löschgruppe Stadtmitte
    • Löschgruppe Hoser
    Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
    (Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
    HLF 20/16 3. Löschgruppe LF 20/16 4. Löschgruppe
    Presseberichte zu diesen Einsatz 09.12.2017 von ANC Newswire

    Chaos auf den Straßen