Brandeinsatz
Datum / Uhrzeit: Donnerstag, den 26.03.2009 - 21:36 Uhr
Einsatzort:
(Die Karte zeigt nur einen ungefähr groben Punkt zur Orientierung an.)
St. Remigius
Überschrift / Einsatzstichwort: Kirchenbrand
Bericht:

Während die Löschgruppen Hoser und Helenabrunn noch mit Aufräumarbeiten nach einen Ausbildungsdienst am HLF20/16 beschäftig waren, wurde die Hauptwache zu einer unklaren Rauchentwicklung an der Kirchturmspitze der St. Remigius alarmiert.

Da die Leitstelle mehrere Anrufe erhalten hatte, veranlasste der Leitungsdienst umgehend die Nachalarmierung des kompletten Löschzug Viersen.

Gerade Rechtzeitig zur Alarmierung um 21:36 Uhr waren die beiden Löschgruppen mit den Aufräumarbeiten fertig, so dass innerhalb weniger Sekunden mit zwei Löschgruppenfahrzeugen ausgerückt werden konnte. Zwei Minuten später hatte das erste LF eintreffen.

Weitere Einsatzkräfte der Löschgruppen Hoser & Helenabrunn rückten mit drei weiteren Fahrzeugen vom Gerätehaus Viersen aus.

Der Gruppenführer vom LF 16 unterstützte den Leitungsdienst beim erkunden. Der Angriffstrupp blieb dabei mit Atemschutz ausgerüstet in Bereitstellung.

Eine erste Erkundung über die Drehleiter der HFW ergab keine Feststellung. Auch bei einer Begehung des Turmes gab es keine Feststellung. Fehlalarm!

Vermutlich verdampfte der Nieselregen auf einigen Leuchtkörpern. Zusätzlich dürfte der Wind für Verwehungen vom Regen und dem Wasserdampf gesorgt haben, was von außen vor den eingeschalteten Scheinwerfer als „Flammenschein“ wahrgenommen werden konnte.

Alarmierte Einheiten:
  • HFW - Löschzug
  • Rettungsdienst
  • Löschgruppe Stadtmitte
  • Löschgruppe Rahser
  • Löschgruppe Hoser
  • Löschgruppe Helenabrunn
Ausgerückte Einsatzfahrzeuge:
(Es werden nur die vom Gerätehaus Viersen-Süd ausgerückten Fahrzeuge angezeigt. Im Regelfall werden weitere Fahrzeuge von anderen Wachen ebenfalls ausgerückt sein.)
MTF 3.Löschgruppe MTF 4.Löschgruppe LF 8 4.Löschgruppe (a.D. 8/2011) LF 16 TS 3. Löschgruppe LF 16 3.Löschgruppe (a.D. 4/2009)
Presseberichte zu diesen Einsatz

Einsatzstatistik

Die letzten 5 Jahre